Main menu

  • Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Aktuelle Grösse: 100%

Konfirmation

Wenn ein kleines Kind getauft wird, entscheiden darüber die Eltern und Paten. Die Konfizeit gibt Heranwachsenden Gelegenheit, sich mit dieser Entscheidung selbst auseinander zu setzen. Sie lernen die Grundzüge des christlichen Glaubens und die Gemeinde (besser) kennen. Dazu gehört auch das Nachdenken darüber, was es bedeuten kann, als Christ oder Christin zu leben. Eine nicht immer einfache Aufgabe!

Denn viele Jugendliche sind zwar durchaus interessiert an Fragen der Religion und des Glaubens. Doch sie finden - wie die meisten Erwachsenen - nur schwer Worte, ihre religiösen Überzeugungen angemessen auszudrücken. Offen über den eigenen Glauben oder Un-Glauben zu sprechen, haben wir eigentlich schon fast verlernt. Gerade deswegen kann die Konfirmandenzeit eine sehr intensive und wertvolle Zeit auf dem Weg zum Erwachsenwerden sein.

Die Vorbereitung auf die Konfirmation findet in Treuchtlingen in einem einjährigen Konfirmandenkurs statt, in welchem die Jugendlichen ca. zweimal im Monat (außer in den Schulferien) immer mittwochs verschiedene Themen erarbeiten. Zur Konfirmandenzeit gehört auch ein Kennenlernen der Gemeinde und Beteiligung am Gemeindeleben. Ein Höhepunkt ist sicher die Konfirmandenrüstzeit.

Das Konzept unserer Konfirmandenarbeit  gibt Ihnen einen detaillierteren Einblick.

Jugendliche im entsprechenden Alter werden in der Regel rechtzeitig vor Beginn der Konfizeit angeschrieben.

Mehr zum Thema Konfirmation finden Sie auf den Seiten der Evang.-Luth. Kirche in Bayern.